Ultra Heavy Cut Politur (1kg)
RRCustoms - Bad Boys

Ultra Heavy Cut Politur (1kg)

Normaler Preis €42,95
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

RRCustoms Bad Boys - Ultra Heavy Cut (1kg)
Bad Boys Ultra Heavy Cut ist eine grobkörnige Profi-Polierpaste. Die Paste ist für die schnelle Entfernung von tiefen Kratzern und Oxidation von der Lackoberfläche und sogar Spuren von P1200-Schleifpapier ausgelegt.

Wie Ultra Heavy Cut funktioniert?

  • Die Verwendung von Vollkorn in Paste ermöglicht die Nutzung des vollen Schneidpotentials auch bei anspruchsvollsten Autolacken.
  • Die Paste ist silikon- und füllstofffrei und somit auch für Arbeiten in Lackierereien und professionellen Detailing Studios geeignet.
  • Die spezielle Formel der Paste reduziert den Abstaubeffekt auf ein Minimum und verbessert die Poliererführung deutlich.
  • In Kombination mit den Pads der Bad Boys-Serie können Sie mit der Paste die beste Wirkung der Lackkorrektur erzielen. Entwickelt für den Einsatz mit allen Arten von Poliermaschinen. Das Produkt ist mit einer Duftkomposition angereichert, die die Arbeit zusätzlich angenehmer macht. Bad Boys Ultra Heavy Cut Compound ist der erste Schritt in einem dreistufigen Poliersystem.


Spezifikationen:

  • Einfach und schnell zu verarbeiten
  • Sehr hoher Abrieb
  • Wirksam beim Entfernen von Schleifspuren
  • Kein Silikon oder Füllstoffe
  • Staubarm
  • Geeignet für alle Arten von Poliermaschinen und Schneidpads
  • Frei von schädlichen Lösungsmitteln


Wie kann man es gut benutzen?

  • Schütteln die Flasche vor Gebrauch gut, um die Pastenzutaten gründlich zu vermischen
  • Tragen die entsprechende Menge Paste auf das Polierpad auf.
  • Verwenden die Maschine, um die Paste mit niedriger Geschwindigkeit auf dem Lack zu verteilen
  • Arbeiten auf kleinen Flächen, indem Sie die Geschwindigkeit und den Druck der Maschine entsprechend anpassen
  • Kontrollieren Sie ständig die Temperatur des Lacks, um ihn nicht zu überhitzen
  • Arbeiten mit mäßigem Druck, bis ein charakteristischer Film auf der Lackoberfläche erscheint.
  • Polierpastenreste mit einer feinen Mikrofaser entfernen.
  • Überprüfen die Auswirkungen der Korrektur laufend mit einer Inspektionslampe und Inspektionsflüssigkeit
  • Vorgang ggf. wiederholen